Ayurveda

Ayurveda bedeutet "das Wissen vom Leben". Sie ist die ursprüngliche indische Weisheitslehre, die in Indien bis heute Anwendung findet. Sie beinhaltet das ganzheitliche behandeln disharmonischer Zuständedes Körpers, des Geistes und der Seele. Ein wichtiger Teilaspekt dieser Lehre ist die Ayurveda Massage.
 

Ayurveda Massage

Die Abhyanga Massage ist eine ganzheitliche Massageform. Durch einen harmonischen Ablauf der Massagetechnik wird erwärmtes Öl in den Körper und die Gelenke einmassiert. Dies führt zu einer tiefen Entspannung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. In der Regel wird die Ayurveda Massage als Ganzkörpermassage angewendet. Jedoch sind auch Teilmassagen möglich, wie z.B. die Fußmassage (Padabhyanga) oder der Stirnölguß (Shirodhara).
Durch die Anwendung verschiedener Öle führt die Massage neben einer Tiefenentspannung auch zur Entschlackung und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei.
Gerade in einem immer schnelllebigeren Alltag ist die Ayurveda Massage ein guter Ausgleich, um wieder zur eigenen Mitte zurück zu finden.