Ergotherapie für Kinder

Gebiete der Ergotherapie (Kinder)

Ist Ihr Kind geplagt von Schulproblemen, schlechten Noten,
Schwierigkeiten mit dem Lesen, Rechnen, Schreiben?

  • Wenn sich dann Ihr Kind noch zum Außenseiter entwickelt,
  • wenn Sie täglich ein chaotisches Kinderzimmer aufräumen müssen
  • und einem zappelnden Kind bei den Schularbeiten helfen sollen,
ist meist das harmonische Familienleben nur noch ein Traum.

Wir helfen Ihnen und Ihren Kindern im Umgang mit Schul- und Alltagsproblemen.



Informieren Sie sich,

  • wenn Ihr Kind Startschwierigkeiten in der Schule hat
  • wenn Ihr Kind sich schlecht konzentrieren kann und stets unruhig und zappelig ist
  • wenn Ihr Kind den Tag verträumt
  • wenn Ihrem Kind das Lesen, Schreiben oder Rechnen schwer fällt
  • wenn Ihr Kind keine Freunde und oft Ärger mit anderen hat
  • wenn Ihr Kind körperlich und/oder geistig behindert ist
  • wenn Ihr Kind ein vermindertes Schmerzempfinden zeigt
  • wenn die tägliche Körperpflege zu einem Kampf im Badezimmer wird
  • oder auch, ob Ihr Kind für die Einschulung gerüstet ist

Wir bieten Prävention, Beratung und Therapie bei

  • Lese-Rechtschreib-Schwäche (Legasthenie)
  • Rechenschwäche (Dyskalkulie)
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Konzentrationsproblemen
  • Verhaltensauffälligkeiten

und außerdem

  • sensorische Integrationstherapie
  • Wahrnehmungsschulung bei geistiger und körperlicher Behinderung
  • Unterstützung sozialer Kompetenzen
  • verschiedene Testverfahren
  • computergestützte Behandlung
  • Beratung im häuslichen und sozialen Umfeld
  • Eltern- und Angehörigenberatung
  • Hausbesuche

Wir machen Kinder stark!

Was machen wir in der Ergotherapie?
Wir machen Kinder stark!

  • Bewegung und Spiel sind die Lernfelder von Kindern.
  • Mit körpertherapeutischen und handwerklich-gestalterischen Techniken nutzen wir diese Lernfelder für die ergotherapeutische Behandlung.
  • Im Mittelpunkt steht hierbei immer Ihr Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen.
  • Denn unser Ziel ist es, die Schwächen zu verbessern und die Stärken zu stärken.

Ihr Weg zu uns

  • Sie haben ein Rezept für Ergotherapie vom Arzt? Dann übernimmt die Krankenkasse die Behandlungskosten.
  • Sie haben aber auch die Möglichkeit, unsere Leistungen als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen.
  • Beachten Sie unsere Kursangebote und unsere Präventions- und Beratungsleistungen!